Nicht erst nachdem die ersten geflüchteten Kinder aus der Ukraine in der Höhenrainer Grundschule angekommen waren, beschäftigte und berührte unsere Schülerinnen und Schüler der Krieg in der Ukraine und die schreckliche Situation der Menschen dort.

So wollten sie mit einer gemeinsamen Aktion ein Zeichen für den Frieden in der Ukraine, aber auch sonst überall auf der Welt, setzen. Alle Klassen trafen sich im Brunnenhof, um gemeinsam zu singen und an alle zu denken, die im Krieg und auf der Flucht sind.

Friedensaktion der Grundschule Höhenrain

Die Grundschüler in Höhenrain möchten ein Zeichen setzen, gegen den Krieg, für Frieden.